Die Schule

Die Organisationsstruktur der Marienschule: Individuelle Bildungswege unter einem Dach

Die Marienschule ist eine staatlich anerkannte, kooperative katholische Gesamtschule für Mädchen mit verschiedenen Schulzweigen.

Die verschiedenen Schulzweige Gymnasium mit gymnasialer Oberstufe, Förderstufe, Realschule und Berufsfachschule sind unter einem Dach vereint, laufen nebeneinander parallel, aber sind vielfach gegenseitig durchlässig.

Die Schülerinnen können ihren Bildungsweg an der Marienschule wahlweise in der Förderstufe oder direkt im Gymnasialzweig beginnen.

Für nähere Informationen zu den einzelnen Schulzweigen wählen Sie bitte links aus dem Menü.